Home » Die Arbeitskampfbeteiligung Von Aussenseitern by Mark Lembke
Die Arbeitskampfbeteiligung Von Aussenseitern Mark Lembke

Die Arbeitskampfbeteiligung Von Aussenseitern

Mark Lembke

Published December 15th 1999
ISBN : 9783540664154
Paperback
222 pages
Enter the sum

 About the Book 

Im Mittelpunkt steht die Problematik, ob sich sog. Aussenseiter am Arbeitskampf aktiv beteiligen und ob sie passiv in den Arbeitskampf einbezogen werden werden durfen. Aussenseiter lassen sich schlagwortartig als Nicht- oder AndersorganisierteMoreIm Mittelpunkt steht die Problematik, ob sich sog. Aussenseiter am Arbeitskampf aktiv beteiligen und ob sie passiv in den Arbeitskampf einbezogen werden werden durfen. Aussenseiter lassen sich schlagwortartig als Nicht- oder Andersorganisierte bezeichnen- sie sind Arbeitnehmer bzw. Arbeitgeber, die nicht in der Gewerkschaft bzw. dem Arbeitgeberverband organisiert sind, die den umkampften Tarifvertrag abschliessen. Dem Autor gelingt es, die Arbeitskampfbeteiligung der Aussenseiter auf eine uberzeugende und tragfahige rechtsdogmatische Grundlage zu stellen. Da das Arbeitskampfrecht auf der Koalitionsfreiheit (Art. 9 Abs. 3 GG) aufbaut und streng tarifvertragsbezogen ist, scheidet die Beteiligung der Aussenseiter auf kollektivrechtlicher Grundlage aus. Ihre Arbeitskampfbeteiligung lasst sich aber auf individualrechtlicher Ebene schlussig und zugleich praktikabel begrunden, wenn und soweit in ihrem Arbeitsverhaltnis auf den umkampften Tarifvertrag dynamisch Bezug genommen wird.